B'90/ DIE GRÜNEN Kreisverband Oberberg - Hindenburgstr. 35, 51643 Gummersbach

FOLGE UNS AUCH AUF FACEBOOK 

- Bündnis90/Die Grünen Oberberg -

DER KREISVERBAND

INHALTSVERZEICHNIS
Der geschäftssführende Kreisvorstand links Julian, in der Mitte Bernadette, rechts Konrad

UNSER VORSTAND

Unser geschäftsführender Vorstand besteht aktuell aus dem Sprecher:in-Team mit Bernadette Reinery-Hausmann und Dr. Julian Münster. Kassierer des Kreisverbands ist Konrad Gerards.

Damit aber noch nicht genug, finden sich eine Reihe aktiver Kreisverbandsmitglieder auch als Beisitzer:innen mit an Bord. Unsere Vorstandssitzungen sind grundsätzlich für alle Mitglieder offen. 

 

AKTUELLES AUS DEM KREISVERBAND

Eine Sonnenblume mit blauem Zentrum vor gelbem Hintergrund. Text: 9. Mai 2024 Wiehl Europafest
Europa
gruene-oberberg

GRÜNES Europafest

Bei bestem Wetter feierten wir mit vielen Freundinnen und Freunden den Europatag im Wiehlpark. Dutzende Familien machten es sich beim Picknick im neugestalteten Gelände gemütlich, die Kinder flitzten auf ihren

Weiterlesen »
Bernadette Reinery-Hausmann vor grünem Hintergrund mit einem Mikrofon in der Hand
Aktuelles
gruene-oberberg

Bernadette Reinery-Hausmann als Landrätin nominiert

Auf der Mitgliederversammlung am Samstag, 9.3. im Lindenforum in Gummersbach hat Kreissprecherin Bernadette Reinery-Hausmann ihre Kandidatur für die Landratswahl im Herbst 2025 angekündigt. Die Bundestagsabgeordnete Sabine Grützmacher begründete den Vorschlag

Weiterlesen »
Eine Menschenmenge auf einem Platz, im Hintergrund Gebäude
Bundestag
gruene-oberberg

Bauernprotest in Gummersbach

Mit hunderten Traktoren und LKWs kamen am 8. Januar Bauern und andere Demonstranten auf das Steinmüllergelände in Gummersbach, um gegen die Sparpläne der Bundesregierung zu protestieren. In ihren Reden prangerten

Weiterlesen »

ORTSVERBÄNDE-KARTE

Fähnchen auf der Karte anklicken, um zu den OV-Seiten zu gelangen. Oder nutzt die OV-Liste (rechts)

UNSERE ORTSVERBÄNDE

OV Gummersbach

OV Radevormwald

OV Hückeswagen

OV Wipperfürth

OV Marienheide

OV Lindlar

OV Engelskirchen

OV Bergneustadt

OV Bergneustadt

OV Reichshof

OV Waldbröl

OV Wiehl

OV Nümbrecht

OV Morsbach

GRÜNE FRAUEN OBERBERG

Junge Menschen in einer Gruppe mit dem Text: Grüne Jugend Oberberg

GRÜNE JUGEND OBERBERG

Wir machen uns für eine bessere Politik stark! Wir nehmen nicht hin, dass andere über unsere Köpfe hinweg über unsere Zukunft bestimmen wollen.

Das erfordert viele neue Ideen und Kreativität, freche Impulse und zeitgemäße Methoden. Wir streiten für Themen und Inhalte, die für uns wichtig sind, anstatt auf Show und Parteigekungel zu setzen. 

Du willst dabei sein? Dann werde Mitglied, sei aktiv in einem unserer Arbeitskreise und komm zu unserer nächsten Landesmitglieder-versammlung. Unsere Termine findest du im Kalender

Und wenn du noch Fragen hast, schreib uns hier.

Wir freuen uns auf dich! Mach mit!

UNSERE DENKFABRIKEN -
ARBEITSKREISE

Interessenten können sich jederzeit an die beiden Koordinatoren des Arbeitskreises wenden:

Dr. Ralph Krolewski, Gummersbach

oder unseren Kreisgeschäftsführer

Seb Schäfer, Marienheide

ARBEITSKREIS
GLOBAL DENKEN –
LOKAL HANDELN

Der AK GlobaLokal ist ein Forum von Bündnis 90/Die Grünen in Oberberg. Hier tauschen sich Aktive und Interessierte fachpolitisch aus und aktivieren ihre Potenziale.

Aufgabe des Arbeitskreises GlobaLokal ist die Erarbeitung lokaler Nachhaltigkeitskonzepte sowie die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Maßnahmen zur UN-Agenda 2030 für ein nachhaltiges Oberberg.

Die Klimakrise rückt uns ins Bewusstsein, dass unser gegenwärtiger Lebensstil nur auf Kosten zukünftiger Generationen möglich ist. Jeder Bürger, aber auch unsere Kommunen, die öffentlichen Unternehmen und alle Firmen und Betriebe können und müssen dazu beitragen, dass unser Handeln „enkeltauglich“ wird.

Dabei ist die notwendige Veränderung nicht zwangsläufig mit Verzicht oder Beeinträchtigung des Lebensstandards verbunden: viele Verhaltensänderungen bringen im Gegenteil tatsächlich ein Mehr an Lebensqualität.

Die notwendige Transformation kann aber nur in transnationaler Zusammenarbeit in einem einigen Europa und mit dem Ziel einer globalen Gerechtigkeit gelingen.

Unsere grüne Agenda zur Nachhaltigkeit ist innovativen Technologien gegenüber aufgeschlossen, wenn ihre Folgen sicher abgeschätzt werden können und sie helfen, klimafreundlich und ressourcenschonend zu agieren.

Interessenten können sich jederzeit an die beiden Koordinatoren des Arbeitskreises wenden:

Christine Brach, Reichshof oder
unseren Kreisgeschäftsführer 
SEB SCHÄFER, Marienheide

ARBEITSKREIS
MOBILITÄT & VERKEHR

Der AK MOVE ist ein Forum von Bündnis 90/Die Grünen in Oberberg. Hier tauschen sich Aktive und Interessierte fachpolitisch aus und aktivieren ihre Potenziale.

Die Verkehrspolitik hat sich in den letzten Jahren von ihrer Autofixierung gelöst,  sie darf nicht länger nur auf den Ausbau des Straßennetzes ausgerichtet bleiben. Mobilität ist ein Grundbedürfnis in der Gesellschaft, das wir bedürfnisorientiert entwickeln wollen. Die einzelnen Verkehrsarten müssen dazu gut vernetzt werden, wir wollen sie unter Klima- und Umweltapekten optimieren. Dabei kommt dem öffentlichen Nahverkehr eine große Bedeutung zu, aber auch dem Fahrrad und den fußläufig zurückgelegten Wegen.

Wir arbeiten dabei mit allen relevanten Verbänden und Gruppen zusammen. Unser Ziel sind breite Bündnisse, die von vielen Bürgern getragen und unterstützt werden. Zusammen entwickeln wir Vorschläge und machen Druck auf die kommunalen Entscheider.

ARBEITSKREIS ENERGIE

Die Idee:  Der AK Energie möchte sich ein breites Wissen im Bereich Energie aneignen, nicht nur, um sich in der Debatte um die Energiewende positionieren zu können, sondern ganz besonders auch, um Lösungswege für Oberberg aufzeigen zu können. Das wollen wir durch einen intensiven Austausch untereinander, aber auch durch Vorträge von externen Sprechern/innen erreichen.

Werdet Teil des Prozesses, bringt neue Ideen ein, oder hört einfach bei den spannenden Vorträgen und Diskussionen zu!

Bei Interesse wendet Euch bitte an unseren Kreisgeschäftsführer:

SEB SCHÄFER

Den AK Umwelt leitet aktuell Dr. Julian Münster, Wiehl, schreibt ihn gerne zur Aufnahme in den AK an.

ARBEITSKREIS Umwelt

Die Ressourcen unseres Planeten – die Erde, das Wasser und die Luft – sind stark bedroht von unserer Art und Weise zu wirtschaften, zu produzieren und zu konsumieren.

Wir Grüne auch in Oberberg setzen uns dafür ein, dass Rohstoffe möglichst lange im Kreislauf geführt werden, dass kostspielige Umweltschäden hinterher nicht nur unvollständig repariert werden und dass die Industrie technische Weiterentwicklungen zum Schutze der Umwelt einsetzt.

Mit Initiativen und Expertise unterstützen wir die Arbeit in Kreis und Kommunen. Unser Fokus aktuell ist das Wasser. Immer wieder setzen wir uns ein für den Schutz der Wasserressourcen, den Hochwasserschutz und natürlich für saubere Luft eingesetzt. Wir engagieren uns für Abfallvermeidung und Recycling und dafür, dass unsere Industrie den aktuellen Stand der Technik einsetzt.

Den AK DigiNetz leitet aktuell MARIE BRÜCK, Nümbrecht, schreibt sie gerne zur Aufnahme in den AK an.

ARBEITSKREIS DIGINETZ

Unser Arbeitskreis Digitales und Netzpolitik ist ein Forum von Bündnis 90/Die Grünen in Oberberg. Hier tauschen sich Aktive und Interessierte fachpolitisch aus und aktivieren ihre Potenziale.
Wir verstehen uns als eine offene Plattform für netz- und digitalpolitische Themen, auf der Teilnehmer:innen ihre Expertise und Kompetenzen bündeln, um die bündnisgrünen Diskurse mitzugestalten und Ansätze für unsere Kreispolitik zu entwickeln. Als AK DigiNetz legen wir einen Fokus auf Themen mit Bezug zur Kreispolitik in Oberberg, beziehen dabei jedoch aktiv nationale und europäische Frage- und Problemstellungen in unsere Arbeit mit ein. Neben dem inhaltlichen Austausch ist uns die Vernetzung von Mitgliedern, Expert:innen und Abgeordneten, insbesondere im Kreistag, Landtag und mit unserer Abgeordneten in Berlin, SABINE GRÜTZMACHER, deren Spezialgebiet Digitales ist, ein wichtiges Anliegen.

AKTUELLE BEITRÄGE AUS DEN AKs

Ein Triebwagen mit der Schrift: "Sonderfahrt" an einem Bahnsteig.

Wiehltalbahn- Neuer Anlauf zur Reaktivierung

Kreisentwicklungsausschuss beschließt „vollständige Untersuchung im Regelverfahren“ Am 15. September 2023 hatten Kreisverwaltung und go.Rheinland in einer Pressemitteilung verkündet:„Reaktivierung der Wiehltalbahn nicht förderfähig.Laut den Gutachtern wurde bei der Nutzen-Kosten-Untersuchung (NKU) das

Weiterlesen »

UpDate-Umweltbundesamt

Diese Woche hat das #Umweltbundesamt bekannt gegeben, dass die Reduktion der Emissionen im Vorjahr 1,9% Betrug. #Klimaziele Dieser Trend muss in den folgenden Jahren verdreifacht werden, damit Deutschland seine Reduktionsziele bis 2030 nicht überschreitet. Besonders im #Verkehrssektor braucht es konkrete Maßnahmen, die für weniger Emissionen sorgen, denn hier steigen die Emissionen.

Weiterlesen »

DER WALD ERWACHT

Ein Wald darf nicht nur die Ansammlung von Bäumen sein! Um uns bei der Lösung der vielen menschengemachten Krisen zu helfen, brauchen wir auch stabile Waldökosysteme. Deshalb nimmt der Wald – neben Mooren und Gewässern – eine prominente Stellung beim geplanten EU-Gesetz zur Rettung der Natur ein. Über den Zweck und die Notwendigkeit von Renaturierung und über die Grünen Ansätzen zu gesunden Wäldern spricht Jutta Paulus…

Weiterlesen »

WIR IN BUNDESTAG UND LANDTAG NRW

Sabine Grützmacher, MdB

2021 gelang es uns erstmalig ein Mitglied des Kreisverbandes in den Bundestag zu bekommen. Seither erweist sich Sabine dort als ausgewiesene Expertin vor allem in den Bereichen Digitales, Finanzen und Europa. Wer mehr über ihre Arbeit erfahren möchte, klickt bitte ihr Bild an.

Marc Zimmermann, MdL

2022 gelang uns der Anschlusserfolg. Erstmalig ist nun ein Mitglied des Kreisverbandes in den Landtag NRW eingezogen. Als Handwerker eine Bereicherung für jedes Parlament, ist er heute Sprecher der Landtagsfraktion für Handwerk und Mittelstand. Wer mehr über seine Arbeit erfahren möchte, klickt bitte sein Bild an.

KREIS-SCHIEDSGERICHT