10.09.2020

Mobilitätswende in Wiehl-Oberholzen

Zum Video auf das Bild klicken!

Großes Interesse an der Vorstellung der neuesten Initiative der Interessensgemeinschaft Lebendiges Oberholzen e.V. (IGLO) aus Wiehl.

Zusammen mit den Bürgermeistern von Wiehl und Reichshof, Ulrich Stücker und Rüdiger Gennies, sowie der Landratskandidatin Tülay Durdu stellte Jürgen Körber, Fraktionssprecher der GRÜNEN in Wiehl, das neue Elektro- Lieferfahrzeug von IGLO der Öffentlichkeit vor. Das mit Hilfe von Crowdfunding und der Unterstützung der Volksbank Oberberg angeschaffte Fahrzeug wird die Produkte aus der Solidarischen Landwirtschaft Oberberg zur neu eingerichteten Verteilstation im Bergischen Kräuterhaus in Oberholzen bringen. Bei dieser Gelegenheit konnte sich Tülay Durdu auch von den Möglichkeiten des Bürgerbus- Services überzeugen, für den Jürgen Körber selber regelmäßig als Fahrer unterwegs ist. Die Besonderheit: der Bus aus Reichshof verbindet an den Markttagen etliche Dörfer zwischen Denklingen und der Nachbargemeinde mit der Stadt Wiehl. Diese Zusammenarbeit im Bürgerbusverein über Gemeindegrenzen hinweg ist alles andere als selbstverständlich. Als Vorbild für gemeinsames bürgerschaftliches Engagement zum Erhalt eines lebenswerten dörflichen Angebots sehr empfohlen!

Zum Artikel in Oberberg Aktuell

zurück

URL:https://gruene-oberberg.de/startseite/expand/776585/nc/1/dn/1/