Menü

Digitaler Workshop zur Zukunft Europas:

 

   Mehr »

Der AK GlobaLokal besuchte zusammen mit dem Grünen Kreisverband Rhein-Berg den Breuner Hof in Lindlar.

 

Petra und Hardy Burgmer stellten ihr spannendes Betriebskonzept vor. Milchviehhaltung mit muttergebundener Kälberaufzucht, unterstützt von Kuhpaten. Der Hof ist Partnerbetrieb der Regionalwert Rheinland AG, die von Dorle Gothe erklärt wurde. Regionale bäuerliche Höfe und Lebensmittelverarbeiter werden über Aktien teilweise finanziert. So wird eine Hofübergabe an junge Bauern auch außerhalb der Familie möglich. Regionale Strukturen werden gestärkt, ein Gegenmodell zur industriellen globalisierten Nahrungsmittelproduktion wird sichtbar!

Oberberg Aktuell berichtet am 9.5.2019:

Gummersbach – Der Klimawandel und dessen Auswirkungen standen im Mittelpunkt der gut besuchten Vortragsveranstaltung „Klimaschutz von unten“ – Referent Michael Kopatz: Zum ökologisch richtigen Handeln fehlt nur die Routine.

 

Michael KopatzFast 100 Menschen folgten der Einladung des Arbeitskreises „GlobaLokal“ von Bündnis90/Die Grünen- Oberberg zu einem Vortrag zum Thema Klimaschutz in die Halle 32. Als Referent konnte Michael Kopatz (Bild), wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Wuppertal Institut, gewonnen werden. Er stellte unter dem Motto „Klimaschutz von unten“ Thesen aus seinem Buch „Ökoroutine“ vor. Er argumentierte, dass Menschen eigentlich wissen würden, was nötig sei, um den Klimawandel zu begrenzen – allein fehle es an der Routine, die ökologisches Handeln zum Normalen werden lasse. „Es müssen Verhältnisse geändert werden, damit sich das Verhalten ändert“, so Kopatz. In seinem Vortrag präsentierte er eine Vielzahl oft leicht umsetzbarer Vorschläge für alle Lebensbereiche, durch die Öko zur Routine werden könne. Im zweiten Teil der Veranstaltung stellten sich Dr. Ralph Krolewski und Sebastian Schäfer den Bürgern vor. Sie sind unter anderem Gründer des Arbeitskreises GlobaLokal von Bündnis90/Die Grünen/ Oberberg. In seiner Funktion als Vorsitzender des Hausärzteverbandes Oberberg war Krolewski als Berichterstatter des Hausärzteverbandes NRW zur WHO-Konferenz im Rahmen des Weltklimagipfels in Katowitz eingeladen. Er ging auf die Auswirkungen der Klimakrise auf die Gesundheit und die Gesundheitssysteme ein und mahnte eindringlich zum zügigen Handeln seitens der Politik auf lokaler, nationaler und globaler Ebene. Sebastian Schäfer, langjähriger Öko-Landwirt aus Marienheide, gab anschließend einen Input zum Thema Land- und Forstwirtschaft. Er forderte eine europäische Politik, die eine Agrarwende hin zu Öko-Landwirtschaft befeuert, „damit unsere meist kleinen Höfe in Oberberg erhalten bleiben können“, so der Landwirt. Der Abend endete in einer regen Diskussionsrunde und mit Fragen an die Experten.

[Bilder: Marc Zimmermann --- Dr. Ralph Krolewski, Mitbegründer von GlobaLokal und Vorsitzender des Hausärzteverbandes Oberberg, sprach über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit ]

Termine AK GlobaLokal

1. Mai 2021 10:00 - 16:00 Uhr

Digitaler Workshop zur Zukunft Europas

 

16. November 2019 16:00 - 18:00 Uhr

Hofbesichtigung mit Hofführung auf dem Breuner Hof in Lindlar
– Vorstellung der Regionalwert AG Rheinland

Im Rahmen der Hofführung werden folgende Inhalte vorgestellt:

Vorstellung Rinderbetrieb (Harry Burgmer)
Vorstellung Ferien auf Bauernhofpädagogik und Kräuterseminar etc. (Petra Burgmer)
Vorstellung Gemüsebetrieb (Malte Hövel)
Vorstellung Regionalwert Rheinland AG (Dorle Gothe)

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Gäste sind willkommen.
Um Anmeldung wird gebeten: info@remove-this.gruene-rbk.de

_________________________

 

06. und 07.September 2019, 17:00 bzw. 15:00 Uhr

Videoübertragung Jahrestagung der Initiative für "Planetare Gesundheit" aus San Francisco.

https://planetaryhealthannualmeeting.org/

 

Englischkenntnisse sind erforderlich!

Vertiefte Nachbetrachtungen und gemeinsames Sehen möglich bei Ralph Krolewski am 06.09.19 ab 17 Uhr (Ökologischer Fußabddruck von Städten) und am 07.09.19 ab 15 Uhr (Waldbrände und Abholzung, Die Reise von der Auslöschung bis zur Wiedererrichtung mit Nainoa Thompson, Präsident der Polynesischen Voyaging Society, Pwo-Navigator) in Dümmlinghauser Str. 76, 51647 Gummersbach als Veranstaltung des AK GlobaLokal.

Anmeldung per E-Mail erwünscht: ralph(at)globalokal.eu